Magirus 170 D 11

Kategorie: Fahrzeuge
Veröffentlicht: Freitag, 21. Juni 2013 11:51
Geschrieben von Steff
Zugriffe: 5876
Steff`s -Truck  

Basis Magirus Deutz 170 D 11, ehemals Ölbekämpfungsfahrzeug der Schweizer Feuerwehr. Im Jahr 2002 mit einer Fahrleistung von 17000 km außer Dienst gestellt;
im Juni 2002 von mir erworben und sofort mit den Umbauarbeiten begonnen. Da dies mein zweiter LKW Aufbau ist, wurde die Planung (It`s the fool who makes the mistake twice!) sehr gründlich vorgenommen. Als Koffer dient ein LAK2 der ehemaligen nationalen Volksarmee. Durch eine lange Gesamtübersetzung und die Umrüstung auf 13.00 R 20 Reifen auf Sprengringfelge (mit Schlauch) ist eine Geschwindigkeit von 125km/h möglich. Bei 90-95km/h ist ein angenehmer Fahrkonfort und angenehmer Geräuschpegel auch auf längeren Strecken gewährleistet.

 




Technische Daten   
 

PS ca. 176 - UpM  2900 - 13.00-20 Einzelbereift - Sperre Hinten und Mitte - 2x300 Liter Diesel Tanks - 1 Bett fest 1,40 x 2,00 m, 1 Not(Kinder)schlafplatz 1,75 x 1,00 m, - 240 Liter Wasser - Flowjet Druckwasserpumpe mit Filter und Ausgleichsbehäter - 5qm Stauraum - Außen-Dusche/Wasseranschluss - Außen Gasschnellverschluss - WC PortaPotti 365 - 1 Reserverad (Heckträger) - 4 x 88Ah Batterien - Furuno GP 32 GPS - Laptop zur Navigation - MP3 Autoradio - Spannungswandler 24-12 Volt 40A - 2 x Spannungswandler 24-220 Volt 300 Watt (Im Fahrerhaus und Koffer)- Presslufthörner (Feuerwehrhörner ohne Tonfolge) - Funkgerät Albrecht AM/FM- 3 Standheizungen 2x 1,6 kW Gas (Koffer) 1 x 3 kW Diesel (Fahrerhaus) - 2x 11kg Gas - 90 Liter Kompressorkühlschrank mit 13L Gefrierfach - 4 Flammen Gasherd - Preßluftanschluss mit Schnellkupplung - 4 Sandbleche - 12-24-36 Volt Stromgenerator - Eingetragene Sitzplätze 3 - H4 Hauptscheinwerfer mit 75/75W - Vordach/Sonnensegel 4x5m - Seperates Waschbecken beim WC

Leergewicht (inc. Womo ausbau) ca 6,7t 
Seit Jun 2003 So. KFZ Wohnmobil vorher LKW gesch. Kasten
Verbrauch ca. 20-22 Liter bei 90km/h - Bei 100km/h quer durch Spaniens Berge etwa 25 Liter

Umbaubericht zum Truck

Zum Anhänger

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.
Ok